Rustikales und sommerliches Rezept für glutenfreie Heidelbeerchips

Inhaltsverzeichnis:

Rustikales und sommerliches Rezept für glutenfreie Heidelbeerchips
Rustikales und sommerliches Rezept für glutenfreie Heidelbeerchips
Anonim

Warme, frisch aus dem Ofen kommende, mit Früchten gefüllte Chips sind köstliche Sommerdesserts, die dem Publikum gefallen – und Leckereien, die diejenigen genießen können, die sich glutenfrei ernähren.

Crisps sind ein rustikales Dessert mit Früchten der Saison, das mit Streuseln auf Haferbasis zubereitet wird. Der Kontrast zwischen der dicken Schicht aus warmen Früchten und dem knusprig-krümeligen Gewürzbelag ist göttlich, umso mehr, wenn Sie eine Kugel Vanilleeis darüber geben, die in beiden verträumten Schichten schmilzt.

Zutaten

  • 1 Tasse glutenfreie Haferflocken
  • 1/2 Tasse grob gehackte Pekannüsse
  • 4 Tassen (24 Unzen) frische Heidelbeeren
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel glutenfreie Maisstärke
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse glutenfreies Allzweckmehl oder Backmehl
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tasse (4 Unzen) ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Schritte, um es zu machen

  1. Sammle die Zutaten.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 F vor. Legen Sie ein umrandetes Backblech mit einer Silikonmatte oder Pergamentpapier aus.
  3. Vermische Haferflocken und gehackte Pekannüsse in einer kleinen Schüssel und verteile sie dann in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Backblech.
  4. Toasten Sie die Haferflocken und Pekannüsse 10 Minuten lang in derOfen. Entfernen Sie den Inh alt und gießen Sie ihn in eine separate Schüssel. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  5. Ofenhitze auf 350 F reduzieren.
  6. Wasche die Blaubeeren und entferne alle winzigen Stängel. Die Blaubeeren und den Zitronensaft in einen mittelgroßen Topf geben und vorsichtig umrühren, bis die Blaubeeren mit dem Zitronensaft überzogen sind.
  7. Erhitze den Topf mit den Heidelbeeren auf dem Herd bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Zucker und die Maisstärke hinzu und rühren Sie vorsichtig um, bis die Blaubeeren gut bedeckt sind. Unter häufigem Rühren weiterkochen, während die Heidelbeeren aufplatzen und sich Soße bildet. Topf vom Herd nehmen, wenn die Heidelbeersauce etwa 10 Minuten eindickt.
  8. Gießen Sie die Blaubeerfüllung auf den Boden einer quadratischen Schüssel mit den Maßen 8 x 8 Zoll.
  9. In einer separaten mittelgroßen Schüssel die Zutaten für das Topping mischen: Haferflocken-Pekannuss-Mischung, brauner Zucker, glutenfreies Mehl, Nelken, Zimt, Salz und k alte Butterstücke. Schneiden Sie mit einem Ausstecher oder 2 Gabeln die k alte Butter in die Mischung, bis sich alles gut verbunden hat und keine großen Butterstücke mehr übrig sind.
  10. Das Topping in einer gleichmäßigen Schicht über die Blaubeerfüllung streuen.
  11. Backen Sie unbedeckt bei 350 F für 20 bis 25 Minuten, bis die Blaubeerfüllung an den Rändern der Form sprudelt. Chips aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  12. Teilen Sie den glutenfreien Heidelbeer-Crisp in 6 Schalen (oder weniger, für größere Portionen). Auf Wunsch mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Tipps

  • Die Maisstärke hilft, die Blaubeerfüllung zu verdicken, aber achten Sie beim Kauf von Maisstärke auf das Etikett. Während Maisstärke in ihrer reinen Form glutenfrei ist, verkaufen nicht alle Marken reine Maisstärke und verarbeiten sie in Anlagen, die auch Weizen verarbeiten. Argo und Bob's Red Mill verkaufen beide glutenfreie Maisstärke.
  • In ähnlicher Weise sind Haferflocken von Natur aus glutenfrei, werden aber oft zusammen mit Glutenkörnern geerntet und verarbeitet, das Risiko einer Kreuzkontamination ist hoch und unsicher für diejenigen, die eine glutenfreie Ernährung einh alten. H alten Sie in Ihrem Supermarkt Ausschau nach Haferflocken mit der Aufschrift „glutenfrei“.

Empfohlen: