Curry-Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Curry-Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch Rezept
Curry-Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch Rezept
Anonim

Curry-Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch ist ein willkommenes Gericht in der kühleren Jahreszeit. Die cremige, aromatische Suppe erhält durch die gerösteten Süßkartoffeln eine dezente Süße, da das Rösten ihren Karamellgeschmack verstärkt.

Die in diesem Rezept verwendeten Gewürze sind Currypulver und Garam Masala, eine Mischung aus warmen Gewürzen, die üblicherweise in der indischen Küche verwendet werden. Die Kokosmilch verleiht der Suppe eine schöne cremige Konsistenz.

Zutaten

  • 3 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 4 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Stangensellerie, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Garam Masala
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 5 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1/2 Tasse Wasser

Schritte, um es zu machen

Sammle die Zutaten. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Image
Image

Schneiden Sie die Süßkartoffeln in 5 cm dicke Scheiben. Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Mit Salz. 1 Stunde backen oder bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Image
Image

In der Zwischenzeit in einem großen Topf die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Sellerie dazugeben und unter Rühren anbratenoft für 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn 30 Sekunden lang an.

Image
Image

Garam Masala und Currypulver hinzufügen. Unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel 30 Sekunden braten. Topf vom Herd nehmen.

Image
Image

Schöpfe das Fruchtfleisch aus den Süßkartoffeln und wirf die Schalen weg. Gib die Kartoffeln in den Topf und rühre gut um, damit sie mit den Gewürzen überzogen sind.

Image
Image

Brühe zugeben und aufkochen. Drehen Sie die Hitze auf mittel-niedrig herunter und decken Sie sie ab. Suppe 15 Minuten köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Image
Image

Die Suppe in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und portionsweise pürieren, bis sie glatt und cremig ist. Die Suppe bei mittlerer Hitze wieder in den Topf geben.

Image
Image

Kokosmilch und Wasser hinzugeben und gut verrühren. Suppe bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Image
Image

Rezepttipps

Dieses Rezept enthält Zutaten – Garam Masala und Kokosmilch – die in der indischen und südostasiatischen Küche üblich sind. Garam Masala, was „scharfe Gewürze“bedeutet, ist eine Mischung aus gemahlenen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom und Nelken. Es kann auch Safran, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Fenchelsamen und Bockshornklee sowie andere Gewürze enth alten. Sie können es im Gewürzregal finden oder selbst herstellen.

Kokosmilch wird in mehreren thailändischen Rezepten verwendet, um Cremigkeit zu verleihen, und wird oft mit würzigen Zutaten kombiniert, um dem Gericht eine kühlende Note zu verleihen. Achten Sie darauf, Kokosmilch und keine Kokoscreme zu verwenden, da die Kokoscreme viel dickflüssiger ist als die Milch. Kokoscreme ist ein gesüßtes Produkt, alsodas sollte nicht ersetzt werden.

Beliebtes Thema