Sauerrahm-Gugelhupf mit Zimt und Walnüssen Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Sauerrahm-Gugelhupf mit Zimt und Walnüssen Rezept
Sauerrahm-Gugelhupf mit Zimt und Walnüssen Rezept
Anonim

Ein Sauerrahm-Bundt-Kuchen ist super saftig und dieses Rezept fügt Schichten von Zimt-Walnuss-Streusel hinzu, um ihn noch köstlicher zu machen. Die Säure in Sauerrahm macht das Gluten im Teig zart, sodass Sie sich keine Sorgen um einen trockenen Kuchen machen müssen. Es ist einfach zuzubereiten und dies ist ein Rezept, das einfach zu einer guten Wahl werden kann, wenn Sie ein schnelles, leckeres Dessert zum Teilen brauchen.

Gebacken in einer Bundt-Pfanne, die Form macht es zu einem großartigen Kaffeekuchen für einen Wochenendgenuss oder zum perfekten Angebot für ein Potluck. Es kann pur oder mit einer Dessertsauce und einem Klecks Schlagsahne serviert werden. Sie können es auch mit einer Vanilleglasur oder einer Karamellglasur abschließen, wenn Sie möchten. Egal wie du es servierst, dieses Gericht wird sicher bei jedem ein Hit sein.

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 8 Unzen (1 Tasse) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Tasse saure Sahne, Raumtemperatur
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Streusel:

  • 1/4 Tasse Walnüsse, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Dessertsauce, optional
  • AusgepeitschtSahne, optional
  • Vanilleglasur, optional
  • Karamellglasur, optional

Schritte, um es zu machen

Sammle die Zutaten.

Image
Image

Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor. Fetten Sie eine Gugelhupfform für 12 Tassen ein und stellen Sie sie beiseite.

Image
Image

Butter, 1 1/4 Tassen Zucker, Vanille und Eier in einer großen Rührschüssel vermengen. Mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie leicht und locker ist. Mit dem Mixer auf niedriger Stufe die Sauerrahm einrühren.

Image
Image

Mehl, Natron, Salz und Backpulver in einer separaten mittelgroßen Schüssel verquirlen. Die gesiebten trockenen Zutaten nach und nach in die cremige Mischung einrühren.

Image
Image

Machen Sie die Streusel in einer kleinen Schüssel, indem Sie die Walnüsse, Zimt und 3 Esslöffel Zucker mischen. Beiseite legen.

Image
Image

Löffle etwa 1/3 des Teigs in die vorbereitete Gugelhupfform. Die Hälfte der beiseite gestellten Streuselmischung über den Teig streuen.

Image
Image

Noch 1/3 des Teigs darüberschichten. Mit restlicher Nussmischung bestreuen und mit restlichem Teig bedecken.

Image
Image

1 Stunde backen oder bis ein Kuchentester oder Zahnstocher sauber herauskommt, wenn er in die Mitte des Kuchens gesteckt wird.

Image
Image

Kühlen Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig ab, bevor Sie ihn aus der Form nehmen.

Image
Image

Vor dem Servieren den Kuchen mit Vanilleglasur oder Karamellglasur beträufeln. Oder servieren Sie Stücke des Kuchens mit einer Dessertsauce oder Schlagsahne, falls gewünscht.

Image
Image

Einfache Vanilleglasur

Kombiniere eine Tasse Puderzucker mit ein bis zwei Esslöffelnheißes Wasser oder Milch und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt. Mischen, bis glatt. Mit mehr Milch oder heißem Wasser verdünnen oder mit mehr Puderzucker andicken, um eine Konsistenz zu erh alten, die sich leicht auf den Kuchen träufeln lässt.

Karamellglasur schnell und einfach

In einem Topf bei mittlerer Hitze 1/2 Tasse Butter, 1/2 Tasse braunen Zucker und 1 Esslöffel Kondensmilch, helle Sahne oder Milch mischen. Unter Rühren etwa 2 Minuten zum Kochen bringen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat. Karamellmischung vom Herd nehmen und über den Kuchen träufeln.

Beliebtes Thema