Ketel Soda mit Grapefruit und Thymian-Cocktail-Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Ketel Soda mit Grapefruit und Thymian-Cocktail-Rezept
Ketel Soda mit Grapefruit und Thymian-Cocktail-Rezept
Anonim

Dieser Wodka-Soda ist einfach und erfrischend und ein faszinierendes Mixgetränk. Die Zugabe von Grapefruit und Thymian ist etwas ungewöhnlich und eine schöne Art, den durchschnittlichen Wodka-Soda aufzuwerten.

Um das Getränk zuzubereiten, musst du nur ein paar Stücke frische Grapefruit in dein Glas Wodka geben und es dann mit Limonade auffüllen. Das Hinzufügen der Thymiangarnitur verleiht ihm eine schöne Wendung und es wird langsam sein Kräuteraroma in das Getränk einfließen lassen. Wenn Sie es genießen, werden Sie schnell feststellen, dass Thymian und Grapefruit eine perfekte Paarung sind.

Das Rezept stammt von Ketel One Vodka, einer Spitzenmarke, die bei vielen Wodka-Liebhabern beliebt ist. Es ist sauber, glatt und kommt in diesem sprudelnden Cocktail wunderbar zur Geltung.

Zutaten

  • 1 1/2 Unzen Wodka
  • 1 bis 2 Grapefruitschnitze
  • 3 Unzen Limonade
  • Frischer Thymianzweig zum Garnieren

Schritte, um es zu machen

Sammle die Zutaten.

Image
Image

In einem mit Eis gefüllten Rocks-Glas den Wodka, die Grapefruitschnitze und das Soda zubereiten.

Image
Image

Mit einem Zweig Thymian garnieren.

Image
Image
  • Servieren und genießen!
  • Tipps

    • Eine Grapefruit hat eine wirklich dicke Schale, die viel Platz in einem Glas einnimmt. Während Sie vielleicht daran gewöhnt sind, aganze Orangenschnitze und All-in-Getränke entfernen Sie am besten die Grapefruitschale, bevor Sie sie Ihrem Getränk hinzufügen.
    • Um den Geschmack dieses Getränks wirklich zu verbessern, mische die Grapefruit, um mehr von dem säuerlichen Saft zu extrahieren. Tun Sie dies am Boden Ihres Glases, bevor Sie Eis oder andere Zutaten hinzufügen
    • Thymianblätter sind sehr klein, also verhindert die Verwendung eines ganzen Zweigs, dass sie in deinem Getränk herumschwimmen. Nach Belieben kann dem Grapefruit-Muddle auch ein kleiner Zweig des Krauts beigegeben werden. Vorsichtig zerdrücken, um nicht zu viele Blätter von dem zarten Stängel abzureißen.
    • Verwende für das beste Getränk möglichst frische Soda. Diese kleinen Flaschen sind sehr praktisch, weil sie wahrscheinlich weg sind, bevor sie leer werden können. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass Sie zwei bis drei Getränke aus einer 10-Unzen-Flasche erh alten, je nach Größe Ihres Glases.
    • Das Sodawasser zuletzt hinzuzufügen ist ein guter Schachzug. Das kohlensäureh altige Wasser wird den größten Teil des Mischens für Sie erledigen. Sie können jedoch nachhelfen, indem Sie das Getränk gut umrühren, bevor Sie die Garnierung hinzufügen – etwa 10 Sekunden sollten ausreichen. Vielleicht möchten Sie es auch mit einem Rührstäbchen servieren, damit Sie es beim Trinken wieder durchmischen können.

    Rezeptvariationen

    • Geben Sie diesem Getränk zusätzlichen Schwung, indem Sie einen aromatisierten Wodka einschenken. Ketel One stellt mehrere Zitrusoptionen her – Citroen und Oranj – die genauso knackig und sauber sind wie das Original. Beides ist perfekt für dieses Getränk.
    • Club Soda ist das sauberste Sodawasser, aber das Getränk ist gut mit allen klaren Limonaden. Ginger Ale fügt eine knusprige Süße hinzu, während ein Zitronen-Limetten-Soda dies tutverstärken die Zitrusfrüchte weiter. Sie können sich auch einige der Speziallimonaden ansehen, wie Q Drinks Grapefruit, die leichte Aromen und wenig Zucker haben; oder probieren Sie ein schönes Wodka Tonic mit Fever-Tree Lemon Tonic.
    • Kein Thymian? Kein Problem! Wenn Sie dieses Kraut nicht haben, erwägen Sie, ein anderes an seiner Stelle hinzuzufügen. Basilikum wäre die beste Wahl für dieses Getränk, da es sowohl ein üblicher Thymianersatz beim Kochen als auch ein üblicher Begleiter von Grapefruit ist. Rosmarin ist eine weitere Option und passt perfekt zu Grapefruit.

    Wie stark ist ein Wodka-Soda?

    Dieser Wodka-Soda ist ein sehr entspannendes Getränk, das im Vergleich zu anderen Cocktails nicht stark ist. Im Durchschnitt mischt es bis zu 10 Prozent ABV (20 Proof), also ist es fast dasselbe wie ein Glas Wein zu trinken.

    Beliebtes Thema