Tequila-Karamell-Apfelkuchen-Cocktail-Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Tequila-Karamell-Apfelkuchen-Cocktail-Rezept
Tequila-Karamell-Apfelkuchen-Cocktail-Rezept
Anonim

Wenn warme Tage zu kühlen Nächten werden, fügen Sie Tequila zu Ihrem Herbstcocktail hinzu. Der Karamell-Apfelkuchen lässt sich leicht mischen und bietet vertraute saisonale Aromen in einem köstlich süßen Tequila-Cocktail, den Sie mit allen teilen möchten.

Im Karamell-Apfelkuchen-Rezept funktionieren sowohl der Blanco- als auch der Reposado-Tequila sehr gut. Der Geschmack der Fassreifung eines Reposados passt jedoch sehr gut zu frisch gepresstem oder trübem Apfelwein, der rund um die Apfelernte im Herbst erhältlich ist. Es sind ein paar kleine Unterschiede, die dem Cocktail eine angenehme Geschmackstiefe verleihen.

Für den Rest des Drinks benötigst du Butterscotch-Schnaps, Apfelwein und nur einen Hauch Zitronensaft. Es fügt sich wunderbar zusammen und kreiert einen Apfel-Martini mit einem süßen Kuss von Karamell und einem unterschwelligen Geschmack, der nur von Tequila kommen kann.

Zutaten

  • 1 1/2 Unzen Blanco oder Reposado Tequila
  • 1/2 Unze Butterscotch-Schnaps
  • 1 Unze Apfelwein
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Apfelscheibe, zum Garnieren

Schritte, um es zu machen

Sammle die Zutaten.

Image
Image

Tequila, Butterscotch-Schnaps, Apfelwein und Zitronensaft in einen Cocktail-Shaker geben. Mit Eis füllen.

Image
Image

Gut schütteln.

Image
Image

In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Image
Image

Mit Apfelscheiben garnieren. Servieren und genießen.

Image
Image

Tipps

  • Um das Getränk wirklich interessant zu machen, suchen Sie nach ungefiltertem, frisch gepresstem Apfelwein. Es neigt dazu, einen echteren Geschmack zu haben, und der trübe Apfelwein fügt dem Buttertoffee ein angenehmes Mundgefühl hinzu. Typischerweise findet man ihn im Herbst auf Apfelplantagen oder in der Lebensmittelabteilung eines Lebensmittelhändlers.
  • Für den Zitronensaft ist es am einfachsten, den Saft einer Zitronenscheibe direkt in den Shaker zu pressen. Es ist kein Messen erforderlich, da Sie nur einen scharfen Akzent wünschen.
  • Apfelscheiben nehmen durch Oxidation gerne eine unangenehme gelbbraune Farbe an. Um dies zu verhindern und die Beilage frisch aussehen zu lassen, tauchen Sie sie direkt nach dem Schneiden in etwas Zitronensaft.

Rezeptvariationen

  • Du kannst den Tequila in diesem Rezept natürlich auch durch Wodka ersetzen, wenn dir das lieber ist. Whisky (insbesondere Bourbon) ist ebenfalls ein ziemlich interessanter Ersatz.
  • Butterscotch-Sauce oder Sirup (die Art, die Sie für Eiscreme oder Karamelläpfel verwenden würden) kann anstelle des Schnapses verwendet werden. Es wird den Geschmack beh alten, aber die Potenz des Getränks ein wenig herabsetzen.
  • Obwohl er nicht die Geschmackstiefe dieses Cocktails hat, bietet der Caramel Appletini einen ähnlichen Geschmack. Es ist einfacher, weil es nur zwei Zutaten benötigt. Wenn Sie also Butterscotch-Schnaps auf Lager haben, holen Sie sich eine Flasche UV Green Apple Vodka und probieren Sie es aus.

Wie stark ist ein Karamell-Apfelkuchen?

Im Vergleich zuAnders als andere Martini-Cocktails ist der Karamell-Apfelkuchen herrlich leicht im Alkohol. Es ist nicht unbedingt ein niedrigprozentiges Getränk, aber mit nur 18 Prozent ABV (36 Proof) ist es ein paar Punkte weniger als der durchschnittliche Appletini.

Beliebtes Thema