Carolina-Krautsalat-Rezept auf Essigbasis

Inhaltsverzeichnis:

Carolina-Krautsalat-Rezept auf Essigbasis
Carolina-Krautsalat-Rezept auf Essigbasis
Anonim

Ein Krautsalat nach Carolina-Art wird mit Essig-Dressing zubereitet, eine schmackhafte Alternative zu Krautsalat mit Mayonnaise-Dressing. Krautsalat selbst zuzubereiten ist auch ziemlich einfach. Dieses köstliche Rezept kocht ein süß-würziges Dressing mit Gewürzen und gießt es dann über zerkleinertes und gehacktes Gemüse. Die Selleriesamen verleihen einen hervorragenden Geschmack und die Kombination aus Kohl, Paprika, süßen Zwiebeln und Karotten passt gut zusammen.

Carolina-Barbecue wird normalerweise mit Krautsalat auf Barbecue-Sandwiches als Beilage serviert. Dieser Krautsalat ist das perfekte Topping für Pulled Pork, Sandwiches mit gegrilltem Rindfleisch, Pulled Chicken oder andere Grillgerichte. Es ist auch eine schmackhafte Beilage zu Hamburgern und auf Holzkohle gegrillten (im Gegensatz zu gegrillten) Hähnchenbrust-Sandwiches. Das Fehlen von Mayonnaise im Dressing macht den Salat zu einer guten Wahl für Picknicks, Potluck-Dinner und Tailgating, und sein Essiggeschmack macht ihn zu einem Gewinner mit Fish and Chips und Fisch-Tacos.

"Die einfachste Beilage. Bereiten Sie sie vor, damit sich die Aromen entf alten können. Eine großartige Ergänzung neben oder auf einem Pulled Pork-Sandwich." -Renae Wilson

Image
Image

Zutaten

  • 1 großer Kohlkopf, fein geraspelt
  • 1 mittelgroße Paprika, fein gehackt
  • 1 mittelsüße Zwiebel, fein gehackt
  • 2 mittelKarotten, gerieben oder in Streifen geschnitten

Für das Dressing:

  • 1 Tasse Kristallzucker oder nach Wunsch
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 2/3 Tasse Pflanzenöl, wie Maisöl, Traubenkernöl, Saflor, Erdnuss oder Raps
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 Teelöffel Selleriesamen
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Essig, weißer oder Apfelwein

Wie man Kohl zerkleinert

Schneiden Sie eine Scheibe vom Stielende des Kohls ab und legen Sie ihn mit dem flachen Stielende nach unten auf ein Schneidebrett.

Image
Image

Den Kohl mit einem scharfen Kochmesser von oben nach unten vierteln.

Image
Image

Aus jedem Viertel den Kern herausschneiden.

Image
Image

Schneiden Sie jeden Kohlkeil quer oder längs in dünne Streifen, je nachdem, wie lang Sie die Schnitzel haben möchten. Falls gewünscht, hacken Sie die Schnitzel für einen feineren Krautsalat. Die Schnitzel sollten für Krautsalat ziemlich dünn (ca. 1/8 Zoll) und dicker (1/4 bis 1/2 Zoll) für Suppen und andere Rezepte sein.

Image
Image

Gemüse zubereiten

Sammle die Zutaten.

Image
Image

In einer großen Servierschüssel den geraspelten Kohl, die gehackte Paprika, die Zwiebeln und die geraspelten oder geriebenen Karotten mischen.

Image
Image

Mach das Dressing

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Zucker, Salz, Öl, Senf, Selleriesamen, Pfeffer und Essig mischen. Zum Kochen bringen.

Image
Image

Unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Image
Image

Vom Herd nehmen undetwas abkühlen, dann über das Gemüse gießen und gut durchschwenken.

Image
Image

Den Krautsalat abdecken und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Image
Image

Servieren und genießen.

Image
Image

Tipp

Wenn Sie ein Dressing mögen, das eher sauer ist, fügen Sie den Zucker zuletzt der Essigmischung hinzu und probieren Sie dabei, bis Sie die gewünschte süß-saure Balance erreicht haben.

Wie lange hält Krautsalat?

Krautsalat ist eine ausgezeichnete Beilage, die man im Voraus zubereiten kann. Viele Menschen genießen die Bequemlichkeit, die Nacht zuzubereiten, bevor sie benötigt werden, und dies kann dazu beitragen, dass sich der Geschmack entwickelt. Im Allgemeinen hält sich ein Krautsalat auf Essigbasis besser als ein Mayonnaise-Krautsalat. Wenn es in einem verschlossenen Behälter gekühlt wird, ist es drei bis fünf Tage h altbar. Der Haken ist, dass es feuchter wird, je länger es sitzt. Wenn du einen knusprigen Krautsalat magst, iss ihn gleich.

Ist Krautsalat gesund?

Das zerkleinerte Gemüse im Krautsalat ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralien, die der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung sind. Krautsalat ist jedoch dafür bekannt, dass er einen hohen Kalorien- und Fettgeh alt hat. Das meiste davon stammt aus der Mayonnaise und dem Zucker, die üblicherweise im Dressing verwendet werden. Dieses Rezept bekämpft eine dieser Zutaten, indem es Essig anstelle von Mayonnaise verwendet, sodass es gesünder ist als viele cremige Krautsalate. Es enthält zwar viel Zucker, aber Sie können weniger verwenden oder auf ein kalorienarmes körniges Süßungsmittel (z. B. Stevia, Splenda usw.) umsteigen, wenn Sie dies bevorzugen. Achten Sie darauf, das Dressing zu probieren, wenn Sie diese Substitutionen vornehmen, um zu sehen, ob es Ihnen gefällt, bevor Sie es mit dem werfenGemüse.

Beliebtes Thema