Hähnchen-Marinaden-Rezept mit saurer Sahne

Inhaltsverzeichnis:

Hähnchen-Marinaden-Rezept mit saurer Sahne
Hähnchen-Marinaden-Rezept mit saurer Sahne
Anonim

Marinieren ist eine fantastische Kochtechnik, um allen Fleischsorten Geschmack und Feuchtigkeit zu verleihen. Indem Sie Hühnchen, Schweinefleisch, Fisch, Rindfleisch oder Schalentiere in verschiedene Arten von Mischungen aus Fett, Säure und Gewürzen geben, werden die Muskelfasern zart und nehmen den Geschmack Ihrer Marinade auf. Die meisten Marinadenrezepte enth alten eine saure Komponente, die dabei hilft, die zähen Fasern verschiedener Fleischstücke aufzubrechen. Deshalb werden Flanksteak und Chuck meist vor dem Garen mariniert, um ein saftiges und zartes Stück Fleisch zu gewährleisten. Unsere einfache und schmackhafte Sauerrahmmarinade nutzt die saure Natur der Sahne, verstärkt durch einen Schuss weißen Essig, um diesen Effekt zu erzielen. Diese köstliche Mischung passt hervorragend zu Hähnchen und Fisch und fügt mit wenig Aufwand viel Geschmack hinzu. Mischen Sie einfach die Zutaten in einer Schüssel, geben Sie das Protein Ihrer Wahl hinein, gießen Sie die Marinade darüber und lassen Sie sie 3 bis 4 Stunden lang wirken. Planen Sie voraus und lassen Sie die Mischung vor dem Grillen oder Backen auf das Huhn oder den Fisch einwirken.

Beim Marinieren kommt es auf ein ausgewogenes Verhältnis von Fett, Säure und Gewürzen an. Zu viel Säure und die Schnitte werden matschig, weil die Muskelfasern zu schnell zart werden und die Qualität des Proteins, das Sie servieren, verringern können. Andererseits schmeckt zu viel Gewürz und dein Protein genau so, überwürzt,verliert dabei seinen natürlich köstlichen Geschmack. Denken Sie immer voraus, um ein Gleichgewicht zu finden. Nicht jedes Gewürz oder Kraut, das Sie haben, passt gut zur Marinade, daher werden schmackhaftere Ergebnisse erzielt, wenn Sie vor der Zubereitung ein Geschmacksprofil im Hinterkopf beh alten. Unsere Marinade arbeitet mit der sauren Natur der sauren Sahne und kombiniert sie mit würzigem Senf und scharfen Frühlingszwiebeln. Aber Sie können Ihre eigenen kreieren, indem Sie ein Basisöl wie Raps- oder Olivenöl verwenden; ein Kräuterprofil wie Koriander oder Petersilie; und eine saure Note wie Zitrone, Orange oder Essig. Einfach ist immer am besten, und sobald Sie experimentiert haben, können Sie damit beginnen, andere Geschmacksrichtungen in Ihre Mischungen hinzuzufügen.

Zutaten

  • 1/2 Tasse saure Sahne
  • 1/4 Tasse Weißweinessig
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Senfpulver
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Selleriesalz
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Schritte, um es zu machen

  1. Sammle die Zutaten.
  2. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer mittelgroßen Plastik- oder Glasschüssel. Hähnchen oder Fisch in einen wiederverschließbaren Plastikbeutel geben. Marinade darüber gießen, Beutel verschließen und in den Kühlschrank stellen. Hühnchen 3 bis 4 Stunden und Fisch 30 Minuten marinieren. Grillen oder backen Sie das Protein Ihrer Wahl, sobald es mariniert ist.
  3. Viel Spaß.

Slow Cooker Sour Cream Chicken

Diese Mischung eignet sich auch gut für Slow Cooker Chicken. Fügen Sie einfach eine zusätzliche viertel Tasse saure Sahne hinzu und verwenden Sie vier mittelgroße Hähnchenbrust. Gießen Sie die Marinade-Mischung über das HuhnBrüste und kochen auf niedriger Stufe für 4 bis 5 Stunden. Es wird ein köstliches und zartes Hähnchen produzieren.

Beliebtes Thema