Rezept für Auflauf mit Schweinefleisch und Spaghetti

Inhaltsverzeichnis:

Rezept für Auflauf mit Schweinefleisch und Spaghetti
Rezept für Auflauf mit Schweinefleisch und Spaghetti
Anonim

Gemütliche Aufläufe sind perfekte Wochentagsgerichte, die die ganze Familie genießen wird, und eine hervorragende Möglichkeit, Reste zu verwenden. Dieser Auflauf ist eine großartige Verwendung für einen übrig gebliebenen Schweinebraten, und wenn er mit Nudeln, Pilzcremesuppe aus der Dose, Gemüse und Kräutern kombiniert und mit Parmesankäse belegt wird, wird er zu einem ganz neuen Gericht.

Am Anfang werden die Spaghetti in Stücke gebrochen und gekocht; Das Schweinefleisch wird zusammen mit der Suppe, Erbsen, Karotten, Zwiebeln und Sellerie sowie frischer Petersilie und getrocknetem Basilikum gemischt. Milch wird hinzugefügt, um die Mischung aufzulockern, und die gekochten und abgetropften Nudeln werden untergerührt. Sobald die cremige Mischung zu einem Gericht gewendet wurde, wird sie mit Parmesankäse bestreut und der Auflauf wird gebacken, bis er goldbraun ist und Blasen wirft.

Wenn du eine hausgemachte Sauce bevorzugst, kannst du eine einfache Béchamelsauce oder eine Variation verwenden oder eine gewürzte weiße Sauce verwenden. Servieren Sie dieses Gericht mit heiß gebackenen Buttermilchkeksen oder Hefebrötchen, zusammen mit einem grünen Salat oder Caesar Salad.

Zutaten

  • 8 Unzen dünne Spaghetti, ungekocht
  • 2 Tassen gekochtes Schweinefleisch, mager, gewürfelt
  • 1 (10 3/4-Unze) Dose kondensierte Pilzcremesuppe
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen und Karotten, aufgetaut
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 1/2 Tasse fein gehackter Sellerie
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1/2Teelöffel getrocknetes Basilikum, optional
  • 1/2 Tasse Milch
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse oder 1/3 Tasse geriebener

Schritte, um es zu machen

  1. Sammle die Zutaten. Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor. Fetten Sie eine 2 1/2- bis 3-Liter-Auflaufform leicht ein.
  2. Spaghettistücke dritteln und in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen; abgießen und beiseite stellen.
  3. In einer großen Schüssel das gewürfelte Schweinefleisch, die eingedickte Suppe, Erbsen und Karotten, gehackte Zwiebel und Sellerie, frische Petersilie, getrocknetes Basilikum (falls verwendet) und Milch mischen. Die abgetropften Spaghetti unterrühren. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Geben Sie die Mischung in die vorbereitete Pfanne und streuen Sie den Parmesankäse darüber.
  5. 20 bis 30 Minuten backen, bis es heiß und sprudelnd ist.
  6. Viel Spaß.

Rezeptvariationen

  • Für eine reichh altigere Soße verwenden Sie anstelle der Milch helle Sahne oder Halb-und-Halb.
  • Ersetzen Sie die Pilzcremesuppe durch Hühnercremesuppe oder Selleriecremesuppe.
  • Wenn Sie gekochtes Hähnchen übrig haben, können Sie dieses anstelle des Schweinefleischs verwenden.

  • Um Zwiebel und Sellerie weicher zu machen und den Zwiebelgeschmack zu mildern, können Sie sie in etwas Butter oder Olivenöl anbraten, bevor Sie sie zu den anderen Zutaten geben.
  • Anstelle von Erbsen und Karotten können Sie auch Brokkoli verwenden; Wenn die Röschen groß sind, schneiden Sie sie in zwei Hälften.
  • Ergänze den Parmesan mit einer anderen Käsesorte, wie Gruyere, Colby oder Cheddar.

Beliebtes Thema